Trainingslager in Bad Fredeburg

Letztes Wochenende waren wir zu einem Probenwochenende in der Musikakademie Bad Fredeburg. Gemeinsam mit unserem Chorleiter Christoph Ohm legten wir den Grundstein für das Meisterchorsingen im Juni in Rheine.

Mit dabei unser neues Maskottchen Berta ChorThea:

Am Samstagabend fand dort ebenfalls unsere Jahreshauptversammlung statt. Neben dem Kassenbericht und einem Rückblick auf das Jubiläumsjahr 2017, waren die Wahlen ein wichtiger Punkt. Da unsere 1. Kassiererin Christine Postelt leider für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung stand, musste ihr Posten neu besetzt werden. Als Nachfolgerin konnte Ulla Klein gewonnen werden.

Ein herzlicher Dank geht an unsere Christine für die tolle Arbeit, die sie in den letzten 4 Jahren geleistet hat. Wir sind froh, dass Du nicht ganz den Vorstand verlässt, sondern uns noch als Beisitzerin erhalten bleibst!

Einstimmig wiedergewählt wurden Carmen Grytz und Susanne Heese als 2. Vorsitzende und 2. Notenwartin. Laura Erbrich nahm neben ihrem Posten als Jugendvertreterin zusätzlich noch das Amt der 2. Schriftführerin ein.

Im weiteren Sitzungsverlauf wurden die Termine und weitere Vorhaben für das Jahr 2018 diskutiert und festgelegt. Ein bedeutender Schritt in Richtung Zukunft ist die Gründung eines e.V.. In diesen neuen Verein sollen neben dem Frauenchor ebenfalls die Kinder-/Jugendchöre LenneKids und LenneSound sowie die Lenhauser Theatergruppe eingegliedert werden. Hier steckt der Vorstand rund um unsere 1. Vorsitzende Ilka Rawe derzeit in den notwendigen Vorbereitungen.

Die Weichen für die Zukunft wurden somit erfolgreich gestellt und nach einem probenintensiven Wochenende freuen wir uns gemeinsam mit Chorleiter Christoph Ohm auf ein interessantes, musikalisches 2018.

Wer Interesse hat bei uns mitzusingen oder mal in eine Probe hineinzuschnuppern, ist jederzeit herzlich willkommen. Geprobt wird immer mittwochs von 20:00 – 21:30 Uhr im Lenhauser Pfarrheim.